Mann springt vor Freude in die Luft

Facebook Ads
Leichtgemacht

Facebook ist heute eine der beliebtesten Marketingplattformen der Welt. Da der soziale Riese auf mehr als 2,7 Milliarden aktive Nutzer angewachsen ist, hat er auch sein Werbenetzwerk erweitert, um einer breiten Palette von Unternehmen gerecht zu werden.

16 Vorteile der Werbung auf Facebook für dein Business

Die Vorteile von Facebook-Werbung liegen auf der Hand, aber es gibt bei der bezahlten Werbung auch einige Stolpersteine. Daher sehen wir uns zuerst einmal an, wie das Netzwerk für bezahlte Werbung aufgebaut ist, bevor wir besprechen, wie Du darüber neue Zielgruppen erreichen kannst. 

Der Marktanteil von Facebook im Bereich der digitalen Werbung liegt bei fast 20% und ist damit die Nummer 2 hinter Google. Außerdem hat die Corona Pandemie der digitalen Werbung unerwartete Schwankungen beschert. Der Umsatzanstieg im Jahr 2020 gegenüber dem Vorjahr betrug über 10% bei gleichzeitig gesunkenen durchschnittlichen Werbekosten.

Das Werbemodell von Facebook basiert auf dem „Pay-per-Click“-Modell, das sich zum wichtigsten System für Internetwerbung entwickelt hat. Die Gründe, warum PPC wichtig ist, sind auch die gleichen Vorteile der Facebook-Werbung: sie ist erschwinglich, effektiv und schnell.

1. Mikro-Targeting für Dein genaues Zielpublikum

Werbung in sozialen Medien bedeutet für die meisten Plattformen, dass Werbetreibende die Möglichkeit haben, Anzeigen anhand der Daten von Nutzern auf ihre eigenen Zielgruppen auszurichten – und Facebook ist da keine Ausnahme. Einer der Hauptvorteile der Werbung auf Facebook ist, dass die Plattform auf eine extrem große Menge an Daten zurückgreifen kann. Du kannst so die geeignetsten Zielgruppen direkt ansprechen.

Facebook verfügt über ein akribisches Detailniveau, mit dem Du die demografische Zielgruppe für jede geschaltete Anzeige in folgenden Segmenten eingrenzen kannst. 

  • Geschlecht. 
  • Alter
  • Standort
  • Gesprochene Sprachen
  • Interessen (ausgedrückte Interessen, Vorlieben und Hobbys aus ihrem Facebook-Profil)
  • Bildungsstand oder Werdegang
  • Berufsbezeichnung
  • Einkommen
  • Politische Zugehörigkeit
  • Interessen
  • Verhaltensweisen und jüngste Anschaffungen
  • Wichtige Lebensereignisse

Ein weiterer großer Vorteil der Facebook-Werbung für ist, dass Du auch Personen ansprechen kannst, die bereits mit Deiner Marke interagiert haben.

Das Werbenetzwerk der Plattform verwendet „Audience Insights“ mit aggregierten Daten über Personen, die mit deiner Markenseite interagieren, sowie Daten darüber, wie sie auf dem Rest von Facebook interagieren. Mit benutzerdefinierten Zielgruppen, die in Audience Insights erstellt wurden, können Vermarkter diese dann in das Facebook Tool „Ads Manager“ übertragen.

Dieses Maß an Einblick ist einer der Vorteile von Facebook-Anzeigen, den klassische Suchmaschinen-PPC nicht bieten. Aufgrund der Beschaffenheit von Suchmaschinen sind Werbenetzwerke wie Google und Bing nicht in der Lage, ein so detailliertes demografisches Targeting anzubieten.

Junge zielt mit Bogen auf eine Zielscheibe

2. Höchster ROAS für den Einzelhandel

Du fragst Dich sicherlich auch, ob Facebook-Anzeigen wirklich funktionieren. Das tun sie definitiv.

Der KPI-Bericht von Wolfgang Digital für das Jahr 2020 besagt, dass Facebooks User Feeds-Anzeigen die leistungsstärkste Werbeform für den eCommerce sind. Tatsächlich dominiert Facebook mit seinen Anzeigentypen Facebook Feed, Messenger und Marketplace, die alle die Spitzenplätze belegen. Außerdem gaben laut Statista 41% der befragten Vermarkter an, dass Facebook ihnen den besten ROAS bietet, was es an die Spitze der beliebtesten Social-Media-Websites für das Marketing setzt.

Damit liegt es sogar noch vor Google Shopping.

Im Vergleich zu anderen ähnlichen Social-Media-Websites klicken die Nutzer eher auf Anzeigen, die sie in ihrem Facebook-Feed sehen, was Facebook zu einem äußerst vorteilhaften Ort für die Investition Deines Werbebudgets macht. 

3. Bessere Anzeigentypen für Deine geschäftlichen Anforderungen

Ein weiterer Vorteil der Facebook-Werbung besteht darin, dass es eine breite Palette von Anzeigentypen gibt, von denen einige in anderen bezahlten Kanälen nicht verfügbar sind.

Es gibt diese Anzeigentypen

  • Foto – Dies sind statische Einzelbilder, die mit einer Bildunterschrift versehen sind.
  • Video – Videoanzeigen haben unterschiedliche Längen und können so eingestellt werden, dass sie im Stream, im Nutzer-Feed oder in Stories erscheinen.
  • Stories – Stories sind anpassbare Anzeigen, die den gesamten Bildschirm einnehmen. Es kann sich dabei um Videos oder statische Bilder handeln. Wenn der Nutzer auf Stories-Anzeigen tippt, wird er auf Deine Website (oder die von Ihnen festgelegte Seite) weitergeleitet.
  • Messenger – Diese Anzeigen erscheinen zwischen Unterhaltungen in der Facebook Messenger-App.
  • Karussell-Anzeigen bestehen aus bis zu zehn statischen Bildern, durch die der Nutzer scrollen kann.
  • Diashow – Diese Anzeigen zeigen kurze videoähnliche Clips mit Bewegung, Ton und Text.
  • Collection – Bei Collection-Anzeigen werden mehrere Produkte in einer einzigen Anzeige präsentiert, mit denen der Nutzer individuell interagieren kann.
  • Playables – Hierbei handelt es sich um interaktive Demospiele, die Nutzer in der Vorschau sehen können, bevor sie die App oder das Spiel herunterladen.

Einer der Vorteile von Facebook-Werbung besteht darin, dass Du nicht auf bestimmte Anzeigentypen beschränkt und nicht auf reine Textanzeigen festgelegt bist. Facebooks Anzeigentypen eignen sich sogar besser für die Markenbildung, da sie Vermarktern die Möglichkeit geben, visuelle, kreative, grafisch gestaltete Anzeigen mit Multimedia-Elementen zu erstellen: Video, Foto, Text usw.

4. Du legst Dein eigenes Budget fest

Wie viele andere Werbeplattformen im Pay-per-Click-Stil sind auch die Facebook-Anzeigen für alle Unternehmen frei zugänglich – und auch das Tool Ads Manager ist kostenlos. Die einzigen Kosten sind die Kosten, die mit der Bereitstellung eines Budgets und der Schaltung von Anzeigen verbunden sind.

Für viele kleine und mittelständische Werbetreibende ist dies einer der attraktivsten Vorteile der Werbung auf Facebook.

Die Kosten für die Schaltung von Anzeigen auf Facebook hängen von vielen Faktoren ab (Budget, Anzeigentypen, Branche usw.), aber im Allgemeinen sollten Werbetreibende damit rechnen, zwischen ein paar Cent und ein paar Dollar pro Klick zu zahlen.

Facebook-Anzeigen sind kostengünstig.

Tatsächlich sind die durchschnittlichen Kosten im vorletzten Jahr um 6% gesunken. Und nach den Daten von Wordstream erhalten Vermarkter in den Bereichen Bekleidung, Reisen/Gastgewerbe und andere Einzelhändler im Durchschnitt die niedrigsten Kosten pro Klick (CPC). Das bedeutet, dass Facebook für sie zwischen 0,45 und 0,70 US-Dollar kosten kann. Die durchschnittlichen Gesamtkosten pro Klick über alle Branchen hinweg liegen bei 1,72 US-Dollar, was Vermarktern eine ungefähre Vorstellung davon vermitteln kann, wie viel Anzeigen kosten. Facebook-Anzeigen sind wesentlich kostengünstiger als herkömmliche Werbung und bieten in Bezug auf digitales PPC eine der besten Kapitalrenditen.

5. Facebook-Anzeigen liefern schnelle Ergebnisse 

Facebook-Unternehmensanzeigen sind ideal für Marken, die sowohl kurzfristige als auch langfristige digitale Marketingstrategien verfolgen, da sie sofort nach der Schaltung für Umsatz sorgen können. Aber sie sind am besten für schnelle Ergebnisse geeignet.

Sobald die Werbekampagnen im Anzeigenmanager eingerichtet und von Facebook geprüft wurden, beginnen sie sofort zu funktionieren und zeigen Deine Marke/Produkte potenziell sofort Tausenden von Menschen. Anzeigen werden in der Regel innerhalb von 24 Stunden genehmigt, so dass die Vorteile der Facebook-Werbung darin bestehen, dass sie Unternehmen die Möglichkeit bietet, innerhalb weniger Tage mit dem Verkauf zu beginnen.

6. Facebook bietet Anzeigen für Deine spezifischen Geschäftsziele

Vermarkter können auch aus einer Reihe von „Werbezielen“ wählen, die ihren Geschäftszielen entsprechen. Dies ist ideal für Unternehmen, die verschiedene Ergebnisse für ihre Anzeigen priorisieren möchten. Die Anzeigen können beispielsweise so gestaltet werden, dass sie zu mehr Engagement/Interaktion unter den Posts, mehr Website-Verkehr, Lead-Generierung usw. führen.

Ein Vorteil der Facebook-Werbung für Dein Unternehmen besteht darin, dass Du „Werbeziele“ für eine größere Markenbekanntheit, eine stärkere Beachtung der Marke oder einfach nur für Konversionen einrichten kannst Es können zum Beispiel spezifische Anzeigen für folgende Ziele eingerichtet werden:

  • Boosted Post“-Werbeanzeigen, die dazu dienen, das Engagement zu verbessern, oder für Deine hochwertigen Inhalte.
  • Seitenwerbung, um mehr Menschen dazu zu bringen, die Facebook-Seite Deines Unternehmens zu liken und sich mit ihr zu beschäftigen.
  • Website-Anzeigen für Website-Verweisverkehr.
  • Call-to-Action-Werbeaktionen. Auf diese Weise können Nutzer mit einer auf Deine Ziele zugeschnittenen Schaltfläche mit Deiner Seite interagieren.

Die Anzeigenplattform ermöglicht es Unternehmen außerdem, sich auf umfassendere Ziele für das Unternehmenswachstum zu konzentrieren, z. B. auf Leads, Verkäufe und die Steigerung der Sichtbarkeit. Das Tool Ads Manager bietet Facebook-Werbevorteile in Form von Anzeigenzielen, die speziell auf diese Bedürfnisse zugeschnitten sind. Zu den Optionen für die Erstellung von Anzeigen und Werbezielen gehören:

  • Lead-Generierung und Informationssammlung auf der Grundlage der Interessen der Zielgruppe.
  • Höhere Konversionsraten, die von Produktverkäufen bis hin zu App-Interaktionen, Downloads, dem Ausfüllen von Formularen und vielem mehr reichen können.
  • Steigerung des Markenbewusstseins, indem mehr Menschen erreicht werden und Deine Anzeigen bei Menschen angezeigt werden, die eher bereit sind, sich damit zu beschäftigen.

7. Zugang zu den größten Zielgruppen der Welt

Mit mehr als 2,7 Milliarden aktiven Nutzern verschafft die Facebook-Anzeigenplattform Unternehmen Zugang zu einem der größten digitalen Werbenetzwerke überhaupt. Aber das ist noch nicht alles: Seit der Übernahme von Instagram im Jahr 2012 hat der Social-Media-Riese sein Werbenetzwerk so ausgebaut, dass es einen einfachen Zugang zu beiden Plattformen bietet.

Das Werbenetzwerk erstreckt sich über beide Websites, so dass Werbetreibende die Möglichkeit haben, ihre Anzeigen auf beiden Plattformen zu schalten – ohne großen Aufwand.

Auch Instagram hat inzwischen mehr als 1 Milliarde Nutzer, und die Zahl der täglich aktiven Nutzer liegt bei weit über 500 Millionen. Tatsächlich haben sowohl Facebook als auch Instagram großartige Nutzungsstatistiken. Facebook-Werbung ist für Unternehmen jeder Größe von Vorteil, da sie Zugang zu einem Publikum erhalten, das sie sonst nirgendwo bekommen würden. 78% der amerikanischen Verbraucher geben an, dass sie Produkte, die sie gekauft haben, auf Facebook entdeckt haben, und 60% der Menschen sagen, dass sie neue Produkte auf Instagram entdecken! In der DACH Region sind diese Zahlen nur etwas niedriger. Fast zwei Drittel aller Erwachsenen nutzen Facebook, was die enorme Reichweite zu einem der größten Vorteile von Facebook-Anzeigen für kleine, mittlere und sogar große Unternehmen macht.

8. Zugang zu aussagekräftigen, detaillierten Daten

Der Anzeigenmanager von Facebook bietet Unternehmen eine breite Palette an Leistungseinblicken und aggregierten Daten. Jede von Ihnen erstellte Anzeige kann über die Anzeigentools gemessen werden.

Die Anzeigenmessung bietet Einblicke in die Anzeigenleistung, einschließlich demografischer Daten mit anonymisierten Informationen über die Nutzer, Vergleiche von Daten aus mehreren Kanälen (wie bei TV-Anzeigen) und auch negative Werbedaten (hier gibt Facebook den Werbetreibenden die Kontrolle, um sicherzustellen, dass ihre Anzeigen nicht in Bereichen angezeigt werden, in denen sie dies nicht wünschen).

Mit den Aufschlüsselungen in Ads Manager können Unternehmen Dinge wie das Alter, das Geschlecht, den Standort, das Gerät und mehr sehen, wie z.B. Aufschlüsselungen für Anzeigentypen und Nutzeraktionen.

Attributionsberichte können helfen, die wichtigsten Berührungspunkte des Marketingtrichters zu identifizieren.

Anzeigenvergleiche und Split-Testing-Optionen für die Feinabstimmung von Kampagnen mit Variationen.

9. A/B-Anzeigentests zur Leistungssteigerung

Ein weiterer Vorteil der Facebook-Werbung sind die Test-Tools, mit denen Du die Anzeigenergebnisse verbessern kannst. Es handelt sich um A/B-Tests, bei denen Vermarkter nahezu identische Anzeigen (mit geringfügigen Unterschieden) schalten können, um anhand von Daten festzustellen, welche Anpassungen im Laufe der Zeit besser funktionieren.

Die Anzeigenplattform von Facebook bietet Unternehmen die Möglichkeit, Split-Tests durchzuführen, um Anzeigenvarianten zu testen und anzuzeigen. Außerdem können Split-Test-Anzeigen eingerichtet werden: für Zeiträume (1-30 Tage), mit bestimmten Budgets und mit benutzerdefinierten Zielgruppen.

10. Pay-per-Click-Anzeigen über Facebook sind einfach einzurichten

Facebook-Werbung ist grundsätzlich für alle Unternehmen und Unternehmer verfügbar. Und das gesamte Anzeigensystem existiert innerhalb von Facebook. Alles, was man braucht, ist eine Facebook-Seite oder eine „Werber“-Rolle für eine bestehende Seite.

Von dort aus können Anzeigen erstellt werden:

  • Über die Unternehmensseite selbst (indem Du im Verwaltungsmenü auf „Business Manager“ klickst).
  • Über die Seite zur Anzeigenerstellung in Facebook.
  • Über die mobile App Ads Manager.

Um die Vorteile der Facebook-Werbung zu nutzen, ist das alles, was man für den Anfang braucht. Von dort aus können Marketer mit den internen Tools Ziele und Anzeigenkampagnen einrichten, Zielgruppen finden und vieles mehr.

11. Anzeigen filtern, um unerwünschte Zielgruppen zu blockieren

Das Pay-per-Click-Werbemodell von Facebook bietet Vermarktern auch die Möglichkeit, die Anzeige von Anzeigen für Märkte mit geringer Qualität oder für nicht leistungsfähige Zielgruppen zu verhindern. Dies ist einer der Vorteile, die das Facebook-Werbesystem bietet.

„Blockierlisten“ können in einer Anzeigenkampagne eingerichtet werden, um zu verhindern, dass Deine Unternehmensanzeigen für URLs angezeigt werden, die Du nicht angezeigt haben möchtest. Du kannst verhindern, dass Deine Seiten in bestimmten Apps, auf bestimmten Seiten im Audience Network, in In-Stream-Videos und in Facebook Instant Articles angezeigt werden. Durch den Einsatz dieser Tools können Unternehmen ihre Anzeigeneffizienz verbessern, den ROAS steigern und mehr für ihr Geld bekommen. Dies ist eine wichtige Strategie, um Geld zu sparen, indem man nicht bei ineffektiven Zielgruppen wirbt.

12. Anzeigenprognosen und Leistungsschätzungen

Es gibt einen weiteren großen Vorteil der Werbung im Facebook-Werbenetzwerk: die Vorhersage. Bei Anzeigen, die über genügend Daten verfügen, können Schätzungen darüber angestellt werden, wie viele Personen erreicht werden können und wie viele Ergebnisse pro Tag erzielt werden können.

Die Funktion „Geschätzte tägliche Ergebnisse“ kann für Marken nützlich sein, die mehr über Anpassungen ihrer Werbekampagnen wissen möchten. Diese Vorhersagen zeigen die geschätzte Tagesreichweite und die geschätzten Tagesergebnisse, die beim Erstellen oder Bearbeiten eines Anzeigensets angezeigt werden.

Sowohl die geschätzte Reichweite als auch die geschätzten Tagesergebnisse sind für App-Installationen, Event-Response, Landing Page Views, Link-Klicks, Lead-Generierung, Angebotsansprüche, Conversions, Page Engagement, Page Likes, Post Engagement und Video Views verfügbar.

13. Facebook-Anzeigen Remarketing

Remarketing bedeutet, dass Werbung für Zielgruppen oder Besucher gemacht wird, die bereits zuvor mit Deiner Marke interagiert oder Interesse an Deinem Unternehmen bekundet haben. Dies geschieht in der Regel durch Cookies/Session-Tracking.

Einer der Vorteile von Facebook-Werbung für Dein Unternehmen besteht darin, dass Du diese Strategie nutzen kannst, um Deinen Umsatz zu steigern, die Konversionsrate zu erhöhen oder eine bessere Rendite zu erzielen.

Diese Strategie funktioniert mit dem „Facebook-Pixel“ – einem kleinen Codeschnipsel, den Du auf Deiner Website platzierst, um Kunden und Besucher anzusprechen. Es verfolgt die Besucher zusammen mit den Arten von Aktionen, die sie auf Deiner Website durchführen, wie z.B. Facebook-Werbeanzeigen, die sie vor dem Besuch Deiner Website angesehen haben, besuchte Seiten, Aktionen zum Hinzufügen zum Warenkorb und mehr. Außerdem profitieren Unternehmen von Facebook-Werbung, da sie die Möglichkeit haben, „dynamische Anzeigen“ einzubinden, die sie erstellen können, um gezielt wiedergewonnene Kunden anzusprechen.

Große Coca-Cola Werbung

14. Gesponserte Nachrichten bieten sehr große Vorteile

Wir haben oben bereits über die verschiedenen Anzeigentypen gesprochen, von denen Messenger-Anzeigen nur eine Art sind. Aber die Vorteile von Werbung auf Facebooks Messaging-Dienst sind so groß, dass es sich lohnt, sie noch einmal zu erwähnen.

Einer der größten Vorteile von Facebook-Anzeigen im Vergleich zu anderen Plattformen – insbesondere PPC für die Suche – ist die Funktion „Gesponserte Nachrichten“. Gesponserte Nachrichten geben Unternehmen die Möglichkeit, Angebote, Werbeaktionen und Aktualisierungen direkt an Personen zu senden, die mit ihnen über die Facebook-Messaging-Plattform kommunizieren.

Diese Anzeigen können wie jede andere Anzeige über den Anzeigenmanager erstellt werden – mit „Nachrichten“ als Ziel.

Dies ist eine großartige Option für Werbung, wenn man bedenkt, wie groß der Messaging-Bereich von Facebook geworden ist. 1,3 Milliarden Menschen nutzen Messenger jeden Monat, und Messenger-Anzeigen haben eine um 70% höhere Öffnungsrate als E-Mail-Marketing sowie eine 10-80-mal höhere Beteiligung als organische Posts. Aus diesem Grund sind sie oft besser geeignet, um die Kosten pro Aktion (CPA) zu senken.

15. Du erreichst mehr Menschen als nur mit organischen sozialen Medien

Dies ist ein weiterer Grund, warum sich Werbung auf Facebook lohnt. Denn Unternehmen erreichen damit mehr Menschen als mit ihrem organischen Social-Media-Marketing. Und sie können die Reichweite ihrer bestehenden Inhalte sowohl auf der Plattform als auch außerhalb ausweiten.

Bezahlte Werbung und organische Werbung schließen sich jedoch nicht aus, Du kannst beides machen! Und mit Anzeigentypen, die speziell für Engagement, Anmeldungen oder Follower konzipiert sind, können bezahlte Anzeigen auch Deinen organischen Traffic verbessern. Und das sogar schneller – einer der Hauptvorteile von Facebook-Werbung. Bezahlte Anzeigen sorgen für mehr Engagement, weitaus mehr Impressionen und mehr Konversionen. Das bedeutet, dass deine Inhalte mehr Aufrufe erhalten.

16. Du erzielst bessere Ergebnisse beim Content Marketing

Facebook-Werbeanzeigen können zur Unterstützung einer bestehenden Content-Marketing-Kampagne eingesetzt werden. Content Marketing ist eine breit angelegte digitale Marketingmethode, die On-Site-Inhalte, Blogging, soziale Medien und sogar Suchmaschinenoptimierung umfasst. Facebook kann in all diesen Bereichen helfen.

Facebook-Werbeanzeigen können Unternehmen dabei helfen, mehr Sichtbarkeit für ihre Facebook-Inhalte zu erlangen und die Besucherzahlen für ihre wichtigsten Website-Inhalte zu erhöhen – egal, ob es sich dabei um grundlegende Website-Inhalte, einfache Werbetexte oder Blogs handelt. Facebook-Werbeanzeigen können so eingerichtet werden, dass sie einen höheren Website-Traffic, mehr Impressionen und sogar eine höhere Klickrate (CTR) erzielen.

Anzeigenziele werden speziell mit diesen Zielen als verfügbare Ziele eingerichtet:

Traffic als Ziel bedeutet, dass die Anzeigen speziell darauf ausgerichtet sind, Menschen auf Deine Website zu bringen, für eine bestimmte Landing Page.

Engagement als Ziel kann dazu beitragen, dass Menschen mehr mit den organischen Inhalten auf Deiner Unternehmensseite interagieren – durch Kommentare, Likes, Shares usw.

Videoaufrufe können für Multimedia- und Video-Content-Kampagnen priorisiert werden.

Die Möglichkeit, Deine Inhalte mit Deinen bezahlten Marketingmaßnahmen zu verknüpfen, führt zu einem besseren Erfolg. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum Facebook-Anzeigen einer der beliebtesten Kanäle überhaupt sind. 90 Millionen kleine Unternehmen nutzen Facebook für ihr Marketing. 

Entdecke die Vorteile von Facebook-Werbung für Dein Unternehmen – kontaktiere unser Team, um loszulegen! Wir können Dich mit professionellen Paid-Media-Marketing-Services und Facebook-Werbemanagement beim Wachstum unterstützen.

maracooja.de